Zeltinger spielt in der Villa Erckens

Zeltinger spielt in der Villa Erckens

Am 25. Januar 2019 (20 Uhr) gibt es ein Wiedersehen mit dem Kölner Urgestein Jürgen Zeltinger, der mit seinem Akustik-Programm in der Villa Erckens vor drei Jahren schon für zwei ausverkaufte Abende im Museum sorgte. Am Altweiberdonnerstag 2019 jährt sich das Auftrittsdebüt der Zeltinger-Band im Nachtclub „Roxy“ zum 40. Mal. „De Plaat“, wie der bald 70-jährige übergewichtige Rockmusiker mit den kernigen Spruüchen genannt wird, wurde mit dieser legendären Live-Aufnahme schnell zu einem Star in der regionalen Szene und tourte später mit den Boomtown-Rats und Motörhead deutschlandweit. Mit „eingekölschten“ Lou-Reed- („Stüverhoff“) und Ramones-Klassikern („Müngersdorfer Stadion“) erreichte er bis heute Kultstatus. An der Western-Gitarre begleitet ihn Dennis Kleimann, der auch in der Zeltinger-Band in die Saiten greift.

Der Eintritt kostet 20 Euro. Karten gibt es an der Museumskasse, in der Stadtbücherei und bei „schön & gut“. Reservierung sind unter Telefonnummer 02181/608-656 möglich.