Die Dormagener Firma Wachsling und die Bildquadrat GmbH aus Neuss haben jetzt jeweils einen Zuschuss aus dem Innovations- und Investitionsförderprogramm „INNO-RKN“ des Rhein-Kreises Neuss erhalten. Seit dem 1. Februar können sich kleine und mittlere Unternehmen mit ihren pfiffigen Ideen darum bewerben.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass das Programm so gut angenommen wird und Betriebe bei uns schnell und unkompliziert mit einem Zuschuss bei ihrer Innovationstätigkeit unterstützt werden können“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreisdirektor Dirk Brügge bei der Übergabe an die Geschäftsführer. Jannik und Jennifer Wetzel haben es sich mit ihrem Produkt Wachsling zur Aufgabe gemacht, Verpackungen nachhaltig zu gestalten. Das Unternehmen produziert Bienenwachstücher. Mit dem Geld vom Kreis werden Maschinen entwickelt und hergestellt, die eine effizientere Herstellung ermöglichen und dadurch die Annahme größerer Aufträge möglich machen. „Wir freuen uns sehr über den Zuschuss, um damit unsere Produktion auszubauen und noch mehr Menschen von der natürlichen Alternative zu Alu- und Frischhaltefolien zu überzeugen“, erklären die Geschäftsführer.

Die Bildquadrat GmbH ist ein technisch-kreativer Betrieb im Bereich der Film- und Fernsehproduktion und bietet unter anderem Livestream- und Videoübertragungen für Unternehmen und Rundfunkanstalten an. Dafür sind derzeit Übertragungswagen und sogenannte Flight-Case-Regien im Einsatz, die sehr kosten- und personalintensiv sind. Das Unternehmen hat nach Möglichkeiten gesucht, wie dies effizienter und kosten-optimierter gestaltet werden kann und eine Lösung gefunden, die es erlaubt, einen Großteil der Produktion vom Hauptstudio aus umzusetzen. Damit können Ausgaben und Emissionen reduziert und den Kunden und Partnern gänzlich neue Umgebungen angeboten werden. Für den Kauf der dafür benötigten Hardware erhält das Unternehmen ebenfalls einen Zuschuss aus dem Förderprogrammes „INNO-RKN“. Geschäftsführer Niklas Windeck nimmt ihn gern an, „da er uns ermöglicht, Vorreiter im Bereich der Remote-Livestream-Produktion zu werden und die dadurch eingesparten Ressourcen an anderer Stelle einzusetzen“. Über die Finanzspritze für Wachsling und Bildquadrat wurde im Rahmen der ersten Jurysitzung mit der Zenit GmbH als Innovations- und Fördermittelagentur des Landes NRW und der Wirtschaftsförderung entschieden.

Informationen über „INNO-RKN“ erhalten interessierte Unternehmen im Internet unter der Adresse  <http://www.innovationskreis.de> www.innovationskreis.de oder bei Madita Beeckmann von der Wirtschaftsförderung unter der Telefonnummer 0 21 31-928 75 75.