Unterstützung für Rommerskirchener Vereine durch die Sparkasse Neuss

Unterstützung für Rommerskirchener Vereine durch die Sparkasse Neuss

Einmal mehr schüttete die Sparkasse Neuss Zuschüsse an Rommerskirchener Vereine aus. Aus der Stiftung konnten sich fünf Vereine über insgesamt 5.630 Euro freuen, die Wolfgang Hüttche, Filialleiter der örtlichen Sparkassenniederlassung, gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Martin Mertens, übergeben konnte. Über eine Spende freuen konnte sich der Förderverein der Kindertagesstätte Gillbachwichtel. Der Förderverein, der noch jungen Einrichtung, möchte das Außengelände weiter ausstatten. Das Kulturcafé wird die Spende für das jährliche Kabarettprogramm einsetzen. Siri4Roki freute sich über die Spende, kann der Verein damit sein selbstgestecktes Ziel, kranken und bedürftigen Kindern und deren Angehörigen Unterstützung anzubieten, weiter verfolgen. Der Verein “Stille Geburten” unterstützt auf vielfältige Weise Familien, deren Kinder tot geboren wurden. Nicht zuletzt, konnte sich der TTC Vanikum über eine Zuwendung freuen, welcher die Jugendarbeit des Vereins weiter intensivieren möchte. Mertens: „Ich freue mich mit den Vereinen über diese Geldzuwendung. Ich weiß, dass dort jeder Euro willkommen ist und mit den Spenden viel bewegt werden kann.“

Wolfgang Hüttche ergänzte: “Rommerskirchen hat eine große Zahl von Vereinen, in denen unzählige Ehrenamtler arbeiten. Die Sparkasse Neuss ist ein starker Partner in der Region. Die Spendenmittel tragen dazu bei, die Menschen in der Region erfolgreich zu machen.”