Am Donnerstag, 22. März, ab 20 Uhr lädt der Geschichtsverein für Grevenbroich und Umgebung e.V. im Rahmen seines Vortragsprogrammes in die Villa Erckens ein. Der renommierte Theologe und Volkskundler Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti wird in der vorösterlichen Zeit einen Blick auf die christlich geprägte Festkultur im Rheinland werfen: “Mehr als 1.500 Jahre christliche Bräuche im Rheinland. Über den Sinn unserer Traditionen.” Aufgrund der Mitgliederversammlung wird der Vortrag voraussichtlich wenige Zeit später beginnen. Der Eintritt ist frei.