Theaterstück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“

Theaterstück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“

Am 9. Dezember 2018 um 15 Uhr führt das Ensemble des Theaters Ulüm aus Ulm im Martin-Luther-Haus, Drususallee 63 in Neuss sein neues Stück „Oh Gott, die Türken integrieren sich!“ auf. Dieses Stück wird in deutscher Sprache aufgeführt, üblicherweise spielt das Ensemble seine Stücke überwiegend in türkischer Sprache.

Präsentiert wird die Aufführung im Rahmen des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Programms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Kommunalen Integrationszentrum Rhein-Kreis Neuss zusammen mit dem Fachdienst für Integration und Migration (FIM) der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH und der Jugendberatungsstelle (JUBS) der Diakonie Rhein-Kreis Neuss. Das Theaterstück gliedert sich in vier Episoden und beleuchtet die 50 Jahre Migrationsgeschichte der türkischen Gemeinschaft. Das Theater Ulüm beschäftigt sich in humorvoller Weise mit Themen wie Integration, Zweisprachigkeit, Generationskonflikte, Männergesellschaft, Frauenrechte oder Erziehungsproblemen usw. und nimmt dabei die bekannten Ängste und Vorurteile auf die Schippe. Es ist das erste und bisher einzige professionelle türkische Theater in Süddeutschland.

Weitere Informationen und Kartenreservierungen sind erhältlich unter natasa.sirigu@caritas-neuss.de und linden@diakonie-neuss.de.