Telefon-Beratung am Weltnierentag

Telefon-Beratung am Weltnierentag

Anlässlich des Weltnierentags am Donnerstag, 8. März, stehen den Bürgerinnen und Bürgern des Rhein-Kreises Neuss zwei Experten kostenlos zur Beratung am Telefon zur Verfügung.

An diesem Tag sind von 14 bis 16 Uhr sowohl Dr. Martin Glover als auch Holger Kleinknecht, beide in Neuss niedergelassene Fachärzte für Innere Medizin/Nephrologie, über das Bürgertelefon des Kreisgesundheitsamts unter Rufnummer 0 21 81/601 6000 erreichbar. Sie beantworten Fragen über Vorsorge, Früherkennung und Therapie bei Nierenerkrankungen. Außerdem informieren sie über Dialyse und Organtransplantation. 

Ärgert man sich über eine bestimmte Angelegenheit, geht sie einem „an die Nieren“, so die landläufige Redewendung. In Wirklichkeit machen organische Veränderungen wie Zysten, Tumore, Entzündungen oder Steine der Niere zu schaffen. Als Besonderheit dieser Erkrankungen gilt der oft schleichende Prozess, der die Patienten erst nach Jahren veranlasst, einen Arzt aufzusuchen. Nur wenige wissen zudem, dass die Niere auch bei der Vitamin-D-Produktion und der Blutbildung eine wichtige Rolle spielt. Sogar der Bluthochdruck wird in fünf Prozent der Fälle durch ein Nierenleiden hervorgerufen.