Im Jüchener Stadtgebiet gibt es derzeit insgesamt 17 positiv bestätigte Coronavirus-Fälle. Davon befinden sich aktuell noch drei Personen in Quarantäne, 14 Menschen sind wieder gesund. Seit dem Beginn der Coronakrise waren insgesamt 221 Jüchener Einwohner*innen in Quarantäne, weil sie Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder aus einem Risikogebiet eingereist waren. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Zur Umsetzung aller in der Coronaschutzverordnung auferlegten Maßnahmen, kontrolliert das Ordnungsamt das gesamte Stadtgebiet an allen Tagen – auch am Wochenende – mit mehreren Streifenteams im Schichtdienst. Hierfür wird das Ordnungsamt von rund 18 Mitarbeitern aus allen Bereichen der Verwaltung unterstützt. Die Stadtverwaltung musste gegen insgesamt 83 Personen aufgrund von Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung ein Bußgeld erheben. Ein Dienstleistungsbetrieb hatte geöffnet, obwohl er nach der Coronaschutzverordnung hätte geschlossen sein müssen. Gegen den Betrieb wird ebenfalls ein Bußgeldbescheid erlassen.