„Hey Bedburger Jugend – Ihr seid gefragt! Wie ist für Euch das Leben in Bedburg? Wie verbringt Ihr Eure Freizeit? Welche Themen sind Euch wichtig? Was gefällt Euch in unserer Stadt und was muss verbessert werden? Wie und zu welchen Themen möchtet Ihr beteiligt werden?“ Mit dieser direkten Ansprache ruft das Jugendamt der Stadt Bedburg alle Jugendlichen im Alter von 10 bis einschließlich 18 Jahren zur Teilnahme an der Bedburger Jugendbefragung 2020 auf.

Mit Fragen zu Themenfeldern wie Familie, Freunde, Freizeit und jugendlichem Engagement möchten die städtischen MitarbeiterInnen ein differenziertes Bild über die Lebenswelt der Jugendlichen hier vor Ort bekommen und ihre Bedarfe sichtbar machen.

Die Qualität genau dieser Lebenswelten ist für die Jugendarbeit der Stadt Bedburg von hoher Bedeutung – Grund genug für die Verantwortlichen, das hiesige Angebot für Jugendliche genau unter die Lupe zu nehmen und zu optimieren. Durch die während der Befragung gewonnenen Daten können so zielgerichtet bedarfsgerechte Angebote geschaffen und aktuelle jugendpolitische Forderungen für die Kinder- und Jugendarbeit in den Fokus genommen werden.

Jugendliche in Bedburg haben die Möglichkeit, den Fragebogen vom 8. Juni bis 3. Juli 2020 online anonym auszufüllen. Das Jugendamt hofft auf eine rege Beteiligung.

Den Fragebogen finden Interessierte unter:
https://www.soscisurvey.de/jugendbefragung2020bedburg/

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Interessierten Frau Gehring (h.gehring@bedburg.de | 02272/402-585) von der Jugendhilfeplanung des Jugendamtes zur Verfügung.