Wie der Sportbund bereits am 12. März ankündigte, erfolgt von Tag zu Tag eine neue Bewertung der Situation. In der Zwischenzeit haben sich durch die jüngsten Entwicklungen und Empfehlungen seitens der Bundesregierung und NRW-Landesregierung eine neue Situation ergeben. Der Sportbund Rhein-Kreis Neuss ruft gemeinsam mit seinen Stadtsportverbänden dazu auf, nicht unbedingt notwendige soziale Kontakte zu reduzieren. Sport gehört nach unserer Auffassung zur Gesundheitserhaltung dazu. Im Interesse unserer Gesellschaft und aus Rücksichtnahme vor Geschwächten und Kranken, sollte allerdings vorerst auch auf sportliche Begegnungen verzichtet werden. Für den Sportbund Rhein-Kreis Neuss bedeutet dies konkret:

  • Eine Absage von allen Aus- und Fortbildungen ab sofort bis vorerst zum 19. April
  • Eine Absage von allen Sportkursen ab sofort bis vorerst zum 19. April
  • Die Mitgliederversammlung am 26. März 2020 findet nicht statt und wird verschoben
  • Der Sportjugendtag am 19. März 2020 findet nicht statt und wird verschoben

Die jeweiligen Teilnehmenden und Gäste werden wir zusätzlich gesondert informieren. Diese Entscheidungen sind uns nicht leicht gefallen, jedoch steht die Gesundheit aller Menschen im Vordergrund. Dies bedeutet, dass wir uns alle vorerst in Verzicht üben müssen. Wir werden uns bezüglich der Stornierungsmöglichkeiten und Erstattungen von Kursgebühren oder auch Terminverlegungen schnellstmöglich mit den Betroffenen in Verbindung setzen. Außerdem prüfen wir, inwiefern wir in einzelnen Fällen durch eine Online-Lernplattform zumindest einen Teil unseres Aus und Fortbildungsbetriebes aufrechterhalten können.

Bleiben Sie gesund und unterstützen Sie einander in dieser für uns alle schwierigen Situation.