Die Sparkasse Neuss fördert seit Jahrzehnten den Breitensport im Rhein-Kreis Neuss und legt so die Grundlage dafür, dass die Menschen finanziell wie sportlich neue Bestmarken erreichen. Als Partner des Deutschen Sportabzeichen loben die Sparkassen-Finanzgruppe und der Deutsche Olympische Sportbund jedes Jahr den Sportabzeichen-Wettbewerb, der nicht nur sportliche Leistungen auszeichnet, sondern auch herausragendes Engagement ehrt, aus. Sportlich aktive Schulen, Vereine und Institutionen konnten am Wettbewerb teilnehmen und sich somit die Chance auf sportbezogene Preisgelder in Höhe von bis zu 100.000 Euro Gesamtwert sichern.

Bereits zum zweiten Mal in Folge präsentierte sich dabei das Kinder- und Jugendhaus der Lebenshilfe Grevenbroich-Elsen mit ganz besonderem Engagement. Seit fast sechs Jahren trainieren einige Kinder und Jugendliche des Wohnhauses der Lebenshilfe jeden Mittwoch gemeinsam mit der SG Kaarst – eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Denn die Athletinnen und Athleten der SG teilen sowohl Boxring als auch Sportplatz mit den geistig behinderten Mädchen und Jungen und entwickeln so auch ihre sozialen Kompetenzen weiter. Ein Grund mehr für Trainer Ralf Werner den Kindern und Jugendlichen die Räumlichkeiten für das Training kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Die Mitarbeiterin der Lebenshilfe Sonja Roebers motiviert die Gruppe immer wieder aufs Neue und freut sich, dass die Partnerschaft mit der SG Kaarst weiterhin so gut klappt: „Ohne die Räumlichkeiten der dortigen Boxabteilung, die wir nutzen dürfen, wäre das Training mit den Kindern so nicht möglich.“

Diese tolle Aktion überzeugte die Jury. Die Lebenshilfe kann sich nun über einen der begehrten Preise der Kategorie Inklusion im Wert von 1.000 Euro freuen. Marc Schmitz, langjähriger Privatkundenberater der Sparkasse Neuss für die Lebenshilfe, überreichte gestern die Urkunde und den Scheck an Sonja Roebers: „Es ist schön zu sehen, dass sich das sportliche Engagement der Kinder wieder ausgezeichnet hat und sie so viel Freude beim Training haben.“ Von dem Preisgeld wurden u. a. ein Balance-Brett, Trainingsmatten und Team-T-Shirts für die neuen Kinder in der Box-Gruppe angeschafft.

Neues Jahr – neue Chancen. Auch in diesem Jahr werden wieder besondere Engagements für das Deutsche Sportabzeichen gesucht: https://www.sportabzeichen-wettbewerb.de/