„Rock & Pop“ in der Realschule Kleinenbroich mit Gästen aus Mikolow

„Rock & Pop“ in der Realschule Kleinenbroich mit Gästen aus Mikolow

„Rock & Pop“ – unter diesem Motto steht ein kostenloses Konzert am Samstag, 15. September, um 17 Uhr im Forum der Realschule an der Dionysiusstraße in Kleinenbroich. Zwei Bands und das Percussion-Ensemble der Musikschule Rhein-Kreis Neuss präsentieren ein abwechslungsreiches Programm.

Mit Magdalena Rotzek und Magdalena Matuszewska sind zwei Gast-Musiker aus dem polnischen Partnerschaftskreis Mikolow dabei. Sie sind mit einer Delegation zurzeit eine Woche lang zu Gast im Rhein-Kreis Neuss. Das Percussion-Ensemble unter Leitung von Leonard Gincberg eröffnet das Konzert mit afrikanischen und südamerikanischen Rhythmen. Magdalena Rotzek tritt gemeinsam mit dem Ensemble auf spielt außerdem ein Solostück am Vibrafon. Nach der Pause heißt es „Bühne frei“ für die „Hell Devils“ und „Whatever“ – zwei Bands, die von Jürgen Reichartz geleitet werden. Während die „Hell Devils“ ihren ersten Auftritt vor kurzem beim Musikschulfest hatten, hat die Band „Whatever“ bereits jede Menge Bühnenerfahrung. Im zweiten Konzertteil ist auch Magdalena Matuszewska zu hören, die einen ihrer Songs auf ihrer Gitarre begleitet.