Robert Schumann Hochschule mit Virtus Quartett zu Gast

Robert Schumann Hochschule mit Virtus Quartett zu Gast

Die neue Reihe „Sinstedener Klassik“ geht am Samstag, 16. Juni, um 18 Uhr weiter. Das Virtus Quartett der Robert Schumann Hochschule kommt nach Sinsteden. Einlass ist ab 17 Uhr; Tickets gibt es an der Abendkasse für 9 Euro.

Im Kreiskulturzentrum spielen Seunghun Sin und Seoran Kim (Violine), Wanjea Yoo (Viola) und Jooyeon Yoon (Violoncello). Sie studieren „Master of Music“ an der Düsseldorfer Robert Schumann Hochschule, Wanjea Yoo an der Folkwang Universität der Künste. Gegründet wurde das Virtus Quartett im vergangenen Jahr. Die vier Musiker sind bereits Preisträger des Sieghardt-Rometsch-Wettbewerbs. Vier klassische Konzerte gehören zum Programm der „Sinstedener Klassik“ mit Nachwuchstalenten der Deutschen Kammerakademie Neuss, der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Kathrin Wappenschmidt, Leiterin des Kreiskulturzentrums, freut sich, dass die zwei bisherigen Konzerte sehr gut besucht waren. Finanziell gefördert wird die Klassik-Reihe von der Gemeinde Rommerskirchen und von dem Verein „Freunde des Kulturzentrums Sinsteden e.V.“. Weitere Informationen gibt es im Kulturzentrum Sinsteden, Grevenbroicher Straße 29 in Rommerskirchen, Telefon 02183-7045.