Rhein-Kreis Neuss bietet Workshops für Kinder in Kindertagesstätten

Rhein-Kreis Neuss bietet Workshops für Kinder in Kindertagesstätten

„Teddy ist krank“ heißt ein Workshop, den das Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss in mehreren Kindertagesstätten in Grevenbroich, Jüchen und Korschenbroich kostenlos anbietet. Die Kinder lernen in ihren Einrichtungen auf spielerische Weise, wie sie Erste-Hilfe-Maßnahmen anwenden können. Sie verarzten zum Beispiel ihre kranken Kuscheltiere und Puppen, rufen den Rettungswagen und erhalten zahlreiche weitere Aufgaben rund um die Erste Hilfe. Die Kinderkrankenschwester und Lehrrettungsassistentin Franca Rittmann leitet den Kurs.

Nur die Mädchen und Jungen, die die jeweilige Kindertagesstätte besuchen, nehmen an den Workshops teil. Erster Termin ist am 10. September in der Kindertagesstätte in Grevenbroich-Hülchrath. Weitere Kurse finden am 25. September in der Kindertagesstätte im Buckauviertel in Grevenbroich statt, am 4. Oktober in der Katholischen Kindertagesstätte Jüchen sowie am 25. Oktober in der Kindertagesstätte Am Sportplatz in Korschenbroich. Ein weiterer Termin ist im November in Grevenbroich-Hemmerden geplant.

Finanziell ermöglicht wird das Projekt vom Familienbüro und der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Inhaber der kostenlosen Familienkarte profitieren von Rabatten bei 304 Partnerunternehmen von Bäckereien bis hin zu Schwimmbädern und anderen Freizeitangeboten. Eltern mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren können die kostenlose Familienkarte unter www.unserefamilienkarte.de beantragen. Informationen gibt es darüber hinaus im Familienbüro in Korschenbroich unter Telefon 02161 6104-5166.

Foto: 103952743_simoningate_iStock_Thinkstock