Auch die Stadt Grevenbroich ist dabei. Unter dem Motto: „Stadt.Land.Fluss“ beteiligen sich 63 Orte zwischen Rhein und Maas mit insgesamt 94 verschiedenen Routentipps an der erstmalig stattfindenden Raderlebniswoche. Pandemiebedingt musste der Niederrheinische Radwandertag in diesem Jahr ausfallen. Dafür haben Radlerinnen die Möglichkeit, in der letzten Woche der Sommerferien, vom 8. – 15. August 2021, den Niederrhein mit seinen reizvollen Landschaften, Wasserläufen und interessanten Ortschaften auf ausgewählten Radtouren zu entdecken. Die Routen 86, 87 und 93 starten in Grevenbroich und führen über Rommerskirchen bzw. Grevenbroich-Langwaden und Dormagen sowie Rommerskirchen zurück. Die Strecken sind zwischen 20 und 38 Kilometer lang. Die Teilnehmerinnen der Raderlebniswoche können zudem an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen. Hierzu müssen mindestens zwei „Schlüsselworte“ an den Infopunkten einer der 94 Routen notiert und auf der Internetseite www.niederrhein-tourismus.de/raderlebniswoche eingetragen werden. Die Schlüsselwörter in Grevenbroich werden zeitnah zur Veranstaltung an der Litfaßsäule vor dem alten Rathaus in der Innenstadt und das zweite am Kontenpunkt 31 an der Langwadener Straße, gegenüber „Kloster Langwaden“, ausgelegt. Die Wegeführung im Stadtgebiet Grevenbroich ist auf das Radknotenpunktsystem abgestimmt.

  1. Route 86, 30 Kilometer, Grevenbroich, Rommerskirchen, Grevenbroich
  2. Route 87, 20 Kilometer, Grevenbroich, Grevenbroich-Langwaden, Grevenbroich
  3. Route 90, 53 Kilometer, Jüchen, Grevenbroich / -Langwaden, Neuss, Jüchen
  4. Route 91, 45 Kilometer, Jüchen, Rommerskirchen, Grevenbroich, Jüchen
  5. Route 92, 40 Kilometer, Neuss, Grevenbroich-Langwaden, Dormagen, Neuss
  6. Route 93, 38 Kilometer, Grevenbroich /Grevenbroich-Langwaden, Dormagen, Rommerskirchen, Grevenbroich

Alle Infos zu den Touren (PDF-Karten und GPX-Daten) sowie zum Gewinnspiel gibt es unter: https://www.niederrhein-tourismus.de/radwandertag