Provinzial-Geschäftsstelle Helmut Kolpin e.K. fördert die Freiwillige Feuerwehr in Rommerskirchen

Provinzial-Geschäftsstelle Helmut Kolpin e.K. fördert die Freiwillige Feuerwehr in Rommerskirchen

Die Provinzial Rheinland fördert in ihrem Geschäftsgebiet Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Gefahren, insbesondere den Feuerschutz und die Brandsicherheit. Provinzial – Geschäftsstellenieiter Helmut Kolpin dankte den Mitgliedern der Wehr für die selbstlose Einsatzbereitschaft zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger und unterstützt die Freiwillige Feuerwehr mit einem finanziellen Zuschuss in Höhe von 2.600,00 Euro.

Die Provinzial Rheinland hat vielerorts bei der Gründung der Freiwilligen Feuerwehren Pate gestanden. Nicht nur aus dieser traditionellen Verbindung heraus, sondern auch zur Verbesserung des Brandschutzes im Geschäftsgebiet wird auch heute noch ein enges Verhältnis zwischen beiden Partnern gepflegt. Der Zuschuss ermöglicht es der Feuerwehr, den hohen Ausrüstungsstandard der Wehr zum Wohle der Bürger zu gewährleisten. Helmut Kolpin, Geschäftsstellenleiter der Provinzial Rheinland in Rommerskirchen, überreichte Wehrleiter Werner Bauer und seinem Stellvertreter Werner Petrozzi in Anwesenheit von Bürgermeister Dr. Martin Mertens und Daniel Krey, Mitarbeiter des Ordnungsamtes für Feuerwehrangelegenheiten, einen Scheck in Höhe von 2.600,00 Euro für die Ausstattung der Wehr in Rommerskirchen. Mertens: “Die Feuerwehr genießt in Rommerskirchen einen hohen Stellenwert. Nicht zuletzt durch die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Nettesheim und die Anschaffung neuer Fahrzeuge haben wir gezeigt, wie ernst wir dieses Thema nehmen.