NEW unterstützt soziales und ehrenamtliches Engagement

NEW unterstützt soziales und ehrenamtliches Engagement

Die NEW unterstützt das ehrenamtliche Engagement von Vereinen im Versorgungsgebiet mit einem jährlichen Förderbetrag von 70.000 Euro. Bewerben können sich eingetragene Vereine aus Mönchengladbach, Grevenbroich, Jüchen, Korschenbroich, Viersen, Brüggen, Niederkrüchten, Schwalmtal, Tönisvorst sowie dem Kreis Heinsberg. „Seit Beginn der NEW-Vereinsförderung konnten wir schon über tausend Projekte und Aktionen unterstützen, die sich durch soziales Engagement, Nachhaltigkeit, Innovation und Kreativität auszeichnen“, so Geschäftsführer der NEW Niederrhein Energie und Wasser Ralf Poll. Die Ausschüttung findet halbjährlich statt. In der Zeit von Juli bis Dezember 2018 gingen 136 Bewerbungen bei der NEW ein. Die Jury hat 87 Vereine ausgewählt, die einen Scheck aus dem Fördertopf erhalten. Von den bedachten Vereinen kommen 38 aus dem Kreis Heinsberg, 22 aus Mönchengladbach, drei aus Grevenbroich, drei aus Jüchen, zwei Vereine aus Korschenbroich und 19 aus dem Kreis Viersen. Zu den geförderten Projekten gehören unter anderem Aktionen bei denen Eigeninitiative, soziales Engagement, Nachhaltigkeit. Zukunftsperspektive, Originalität, Innovation und Kreativität im Vordergrund stehen.

Für die erste Halbjahresausschüttung 2019 können Vereine ab sofort ihre Bewerbung per Mail an vereinsfoerderung@new.de oder schriftlich an die NEW AG, Abteilung Kommunikation (Sponsoring/Veranstaltungen), Odenkirchener Straße 201, 41236 Mönchengladbach, senden. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019. Weitere Informationen zur Vereinsförderung gibt es auch auf der Internetseite unter www.new.de/vereinsfoerderung.