Neue Kindergruppe beim Jugendrotkreuz

Neue Kindergruppe beim Jugendrotkreuz

Beim Jugendrotkreuz des Ortvereins Grevenbroich gibt es eine neue Kindergruppe, die “Monster AG”. Neben den bereits bestehenden Gruppen “Eisbeeren” (Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren) und den “Rotkreuzchen” (9 bis 13 Jahren) haben jetzt auch Kinder im Alter von 6 bis 10 die Möglichkeit, altersgerecht an die Erste Hilfe herangeführt zu werden. Neben der spielerischen Vermittlung des Grundgedankens des Deutschen Roten Kreuzes, steht die Gemeinschaft und der vor allem der Spaß mit auf dem Programm. Geleitet werden alle Gruppen von ehrenamtlichen, entsprechend ausgebildeten Gruppen- und Jugendleitern. Der Treffpunkt für die wöchentlichen Treffen ist die neue Unterkunft des DRKs in der Südstadt. Gestartet ist die neue Gruppe am 05. Februar und freut sich über viele weitere Monsterchen, die dienstags von 16 bis 17:30 Uhr gemeinsam viel Spaß haben werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Gruppen „Eisbeeren“ (Treffen Fr. 18:15 – 19:45 Uhr) und „Rotkeuzchen“ (Treffen Fr. 16:30 – 18:00 Uhr) freuen sich ebenfalls sehr über Verstärkung und Nachwuchs. Auch an vielen weiterführenden Schulen ist das “JRK” in Form eines Schulsanitätsdienstes vertreten. Neben den regelmäßigen Gruppentreffen, bietet das Jugendrotkreuz ein vielfältiges Angebot für alle Kinder und Jugendliche an: Ferienangebote, eine Ferienfreizeit, Oster- und Halloweenaktionen, Wettbewerbe und Kindergeburtstage. Weitere Informationen und Eindrücke zu den Gruppen, Schulsanitätsgruppen und den Aktionen & Veranstaltungen sind auf der Homepage und Facebook zu finden.

Bild:
Gruppenleiter der JRK-Gruppen: (Hinten von links nach rechts: Johannes Baum, Alexander Wollnitz, Max Stegemann, Vorne von links nach rechts Tabea Berg, Melanie Cöln)