Das Tiefbauamt des Rhein-Kreises Neuss teilt mit, dass ab Montag, 13. September, Bauarbeiten an den Kreisstraßen in und rund um Steinforth-Rubbelrath geplant sind. Zunächst werden die Fahrbahnränder der K 11 zwischen Steinforth-Rubbelrath und der B 230 saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich 14 Tage.

In den Herbstferien vom 11. bis 22. Oktober bekommt die K 29 in Rubbelrath zwischen dem Kreisverkehr mit der K11 und dem Ortsausgang in Richtung Glehn eine neue Fahrbahndecke. Außerdem werden hier mehrere Anschlussleitungen repariert.

In beiden Fällen müssen Autofahrer sich auf eine Vollsperrung einstellen, weil die Fahrbahn sehr schmal ist. Eine Umleitung über Liedberg und Glehn über die B 230, K 8 und K 11 bzw. K 29 wird ausgeschildert. Die Baumaßnahmen sind mit der Stadt Korschenbroich, der Polizei und den Busbetrieben abgestimmt.