“Brauchtum hilft” ist mit einer frischen Idee an den Start gegangen. Der karitative Verein hat sich seit Gründung – mit tollen Spendenaktionen und diversen Unterstützungen – schnell einen Namen gemacht. Nun möchten die Macherinnen und Macher sich, gemeinsamen mit allen Interessierten, auf die Socken machen. Die Aktion der “karitativen Socke” läuft derzeit auf Hochtouren und kann noch bis zum 17. März 2021 genutzt werden. Die stylischen Socken sind ein absolutes Muss für jeden Schützen, aber auch modebewusste Menschen dürfen sich hier gerne angesprochen fühlen. Durch das coole, frische Design kann die Socke zu allen Anlässen getragen werden und kein Spieß dieser Welt wird zum Schützenfest ein Vergehen bei den Socken notieren können. Das Paar kostet 12 Euro und ist in den Größenvariationen 1 (Größe 36-40) und 2 (Größe 41-46) erhältlich.

Auf der Homepage des Vereins “Brauchtum hilft” sind alle näheren Informationen aufgeführt. Für Züge, Corps, Regimente oder auch ganze Vereine gibt es praktische Pakete, die gebucht werden können. Schritt für Schritt wird man durch die jeweiligen Bestellvorgänge geführt. Der gute Zweck steht bei dieser Aktion natürlich wieder im Vordergrund. Mindestens 2.750 Euro werden gemeinnützig gespendet, sobald die Marke von 500 Paar geknackt wird. Jetzt heißt es also: kräftig Socken kaufen und gleichzeitig Gutes tun.

Weitere Informationen sowie den Zugang zum Bestellvorgang finden Sie unter: https://brauchtum-hilft.de/socken/