Bei einer „Video-Challenge“ erhielten die Kinder und Jugendlichen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss die Gelegenheit, selbst produzierte Filme auf eine Plattform hochzuladen. Insgesamt 22 Videos davon wurden jetzt veröffentlicht. Die Idee zu dieser Aktion entstand Ende des Jahres 2020, als festgestellt werden musste, dass die Corona-Pandemie alle noch länger beschäftigen würde.

Während der Unterricht dank des Engagements der Lehrkräfte, der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und der Leitung der Musikschule schon wenige Tage nach dem ersten Lockdown flächendeckend online stattfinden konnte, fehlten allen Beteiligten die zahlreichen Treffen und Vorspiele in den Instrumentengruppen, die kleinen und größeren Konzerte und Veranstaltungen.

Bei der „Video-Challenge“ erhielten die Schülerinnen und Schüler deshalb die Gelegenheit, sich im Internet zu präsentieren. Die Resonanz war groß. Der Vorstand des Fördervereins der Musikschule freute sich über mehr als 190 Beiträge aus allen Altersgruppen und Instrumentenklassen. Es waren sehr lustige und sehr originelle Beiträge dabei. Die Kinder und Jugendlichen hatten sichtlich Spaß, sich, ihre Instrumente und ihr Können zu zeigen und die Beiträge der anderen zu sehen. Insgesamt 20 Gutscheine zu je 50 Euro, die unter allen Teilnehmern ausgelost wurden, waren ein zusätzlicher Anreiz.

Aus den ganz unterschiedlichen Videos haben die vier Vorstandsmitglieder diejenigen ausgewählt, die ihrer Meinung nach am besten zeigen, in welcher Bandbreite die Musikschule Rhein-Kreis Neuss Freude an der Musik vermittelt. Die Beiträge wurden überwiegend noch einmal mit professioneller Unterstützung aufgenommen und unter der Internet-Adresse https://videochallenge.foev-musikschule.de veröffentlicht. Nähere Informationen über den Förderverein gibt es ebenfalls online: https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/freizeit-kultur/musikschule/foerderverein.