Mitsing-Konzerte im Museum Villa Erckens

Mitsing-Konzerte im Museum Villa Erckens

Das Museum der Niederrheinischen Seele bietet seit Jahren regelmäßig Mitsing-Aktionen für unterschiedliche Zielgruppen an. In den kommenden Wochen sind gleich vier Termine geplant. „MoKKa-Volksliedersingen“ heißt es am Mittwoch, 30. Januar 2019 um 15 Uhr in der Villa Erckens mit Stefan Pelzer-Florack (Foto). Dieses Format ist auch für Menschen mit kognitiven Einschränkungen geeignet. Der Eintritt kostet 6 Euro.

Am Mittwoch, 06. November 2019 gastiert um 20 Uhr Johannes Brand mit seinen Evergreens und Schlagern und Texten per Beamer-Projektion. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Die Volkshochschule ist im Rahmen ihres Programms der kulturellen Bildung am Mittwoch, 20. Februar 2019 um 19 Uhr im Stadtpark zu Gast. Stefan Pelzer-Florack animiert die Kursteilnehmer zum gemeinsamen Singen mit bekannten Weisen, traditionellen Kunstliedern und Liedermacher-Songs von Hannes Wader oder Reinhard Mey. 6 Euro werden hierfür aufgerufen.

Mit kölschen Liedern – interpretiert von „Klompe Jupp“ – wartet das Museum am Mittwoch, 27. Februar 2019 um 15 Uhr, einen Tag vor Altweiber auf. Bekannte Gassenhauer von Willi Ostermann, Jupp Schmitz und den Bläck Föös werden dann die Karnevalstage stimmungsvoll einläuten. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Texte werden für alle Aktionen zur Verfügung gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen nimmt die Museumskasse unter der Telefonnummer 02181/608-656 entgegen.