In vielen Schränken und Schubladen schlummern mit ausgedienten Notebooks, alten Handys und Restgeld vom letzten Urlaub im Ausland kleine Schätze. Diese Schätze zu heben war Ziel der Sammelaktion, die Heinz Mölder, Vorstandsmitglied a.D. der Sparkasse Neuss und Gründer der Kinderstiftung Lesen bildet, bei seinem ehemaligen Arbeitgeber initiierte. Mit großem Erfolg, wie sich nun zeigte: 28 Notebooks und Tablets, 105 Handys sowie zahlreiche Münzen und Geldscheine aus aller Herren Länder wurden von den Mitarbeitenden der Sparkasse gespendet. Diese wurden nun im Beisein des Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Michael Schmuck an die Vertreter der Stiftung It’s for Kids und Labdoo übergeben.

„Alte Notebooks und Handys sind für den Elektroschrott viel zu schade.“ betonte Mölder bei der Übergabe der Spenden in der Sparkasse. Die Notebooks werden deshalb von Labdoo wieder aufbereitet und mit Lernsoftware ausgestattet an Schulen und Hilfsprojekte verteilt. „Gerade in der Coronazeit sind wir für jedes Gerät sehr dankbar – die Nachfrage ist groß.“ betonte Ralf Hamm, 1. Vorsitzender der Hilfsorganisation. Im Frühjahr habe sich während der Zeit der Schulschließungen und der digitalen Verlagerung des Unterrichts deutlich gezeigt, dass manche Schüler zu Hause nicht über die erforderliche Hardware verfügen oder nur einen erschwerten Zugriff haben. In vielen Familien mussten sich mehrere Kinder den Computer oder die Handys der Eltern teilen, um überhaupt am Home Schooling teilnehmen zu können.

Ulrich Bohnen von It’s for Kids zeigt sich begeistert angesichts der zahlreichen Handys und der Summe der Restdevisen. Die Geräte und das Geld werden an Partner der Stiftung weitergeleitet, die hierfür Spenden zahlen. „Mit diesen Geldern unterstützen wir auch hier in Neuss verschiedene Kinderschutzprojekte.“ so Bohnen. Die alten Handys werden recycelt, denn sie enthalten viele wertvolle Rohstoffe. Jedes recycelte Handy ist daher auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz. Auch Michael Schmuck freute sich über das großartige Ergebnis der Sammelaktion: “Als Sparkasse unterstützen wir in vielfältiger Weise Menschen und Projekte in der Region. Und auch unsere Mitarbeiter leisten – wie mit der aktuellen Spendenaktion – gerne ihren ganz persönlichen Beitrag dazu.”