Der Sportbund Rhein-Kreis Neuss hat sein Angebot an Sportreisen wieder aus der Schublade geholt und reaktiviert. Das erste große “Projekt” ist eine Sommerreise an die Costa Brava vom 02. bis zum 13. Juli 2020. Geschäftsführer Dominik Steiner begleitet die Reise.

In jedem Jahr zieht es im Sommer zahlreiche Urlauber an die spanische Küste. Die Wetterbedingungen und die Strände haben ihren Charme und sind Anreiz zugleich. Bis zu 50 Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren möchte der Sportbund in den kommenden Sommerferien dieses Erlebnis ermöglichen. Nach einer gemeinschaftlichen Anreise mit einem modernen Reisebus warten dort auf die Jugendlichen moderne und klimatisierte Bungalows. Dort sollen sie sich jedoch nur selten aufhalten. „Wir haben uns ein attraktives und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ausgedacht“, sagt Sven Jänichen, ausgebildeter Tourismuskaufmann und seit dem Herbst letzten Jahres ein neuer Mitarbeiter im Bereich Sportreisen beim Sportbund. Der Reisepreis beträgt insgesamt 599,99 Euro. „Dafür gibt es ein Rundum-Sorglos-Paket. Enthalten sind neben der An- und Abreise und der Unterkunft eine Vollpension mit drei Mahlzeiten, Wasser, Kaffee und Kakao“, erklärt Jänichen.

Dominik Steiner wird ebenfalls Teil der Reisegruppe sein. Für ihn ist es eine Herzensangelegenheit. Der Geschäftsführer des Sportbundes war früher selber einmal in der Branche tätig und bringt Erfahrung als Reiseleiter mit. „Ich möchte mich jedoch eher im Hintergrund halten und so wenig wie möglich eingreifen. Die Jugendlichen sollen in den Genuss eines kleinen Abenteuers kommen. Vielleicht sind sie sogar das erste Mal ohne die Eltern auf Reisen“. Für die Begleitung der Reisegruppe und weitere zukünftige Reiseangebote bildet der Sportbund derzeit Teamer aus. „Der Bereich der Sportreisen ist für mich auch ein Angebot zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen in unserer Region. Zunächst erfahre ich selber, mit Gleichaltrigen die Welt zu entdecken, später möchte ich vielleicht mehr Verantwortung übernehmen und selber eine Reisegruppe begleiten“, erklärt Steiner. Geht dieser Plan auf, kann der Geschäftsführer weitere Angebote an Sportreise in den Folgejahren aus noch weiterer Ferne beobachten. Dann fährt er selber einmal wieder in den Urlaub und erkundet ein zukünftiges Ziel, das im Anschluss mit der Reisegruppe „Sportbund“ gebucht werden kann.

Ihr Ansprechpartner beim Sportbund Rhein-Kreis Neuss:
Sven Jänichen
Telefon: 02181-6014083
E-Mail: sven.jaenichen@ksbneuss.de