Mit dem Rad zur Kunst

Mit dem Rad zur Kunst

Im Rahmen der Aktion „Arbeitsplatz Kunst“, die in diesem Jahr am 30.06. und 01.07. stattfindet, bietet die Stadt Grevenbroich in Kooperation mit dem ADFC/ Ortsgruppe Grevenbroich erstmalig eine geführte Radtour zu einigen teilnehmenden Ateliers an.

Am Sonntag, 01.07. treffen sich kunstinteressierte Radfreunde um 11 Uhr an der Versandhalle auf der Stadtparkinsel, wo vorab die Musterausstellung zur Aktion besichtigt werden kann. Die an der Aktion beteiligten Künstlerinnen und Künstler aus dem Grevenbroicher Stadtgebiet stellen hier jeweils eine Arbeit als „Muster“ aus. So haben alle interessierten Bürger die Möglichkeit, sich gezielt auf einen Atelierbesuch ihrer Wahl vorzubereiten. Zu dem Projekt gibt es unter www.arbeitsplatz-kunst.de eine eigene Internetseite auf der alle an der Aktion „Arbeitsplatz Kunst“ teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler vertreten sind. Flyer zu der städteübergreifenden Aktion liegen im Stadtgebiet und im Museum der Niederrheinischen Seele Villa Erckens aus. Die Radtour endet gegen 17 Uhr am Marktplatz in der Grevenbroicher Stadtmitte.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Eine Gebühr wird nicht erhoben. Informationen zu der Radtour erhalten Sie beim Fachbereich Kultur unter 02181-608657 (Carmen Esser) oder beim ADFC unter 0170 4807224 (Heiko Fiegl) und 0157 86382434 (Wolfgang Paul).