Die gestiegene Zahl von Corona-Infizierten hat auch Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft. Darauf weist das Umweltamt des Rhein-Kreises Neuss hin. Um die dort beschäftigten Mitarbeiter und andere Besucher zu schützen, wurde für das gesamte Gelände der Wertstoffsortier- und Abfallbehandlungsanlage (WSAA) einschließlich der Deponie und der Kleinanlieferstation in Neuss-Grefrath eine Maskenpflicht eingeführt. Die gleiche Maßnahme gilt für die Kleinanlieferstation in Grevenbroich-Neuenhausen. Der Rhein-Kreis Neuss hat an die Anlieferer appelliert, sich an diese Vorgabe zu halten.