Der Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr des Landkreistags Nordrhein-Westfalen hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zu seinem stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. „Die ökonomische Entwicklung und die Mobilität der Zukunft sind Mega-Themen, die wir nur gemeinsam lösen können. Ich möchte auch in den kommenden Jahren helfen, unseren Wirtschaftsraum und die Infrastruktur in unserem Land zu stärken“, so Petrauschke. Vorsitzender des Gremiums wurde der Landrat von Olpe, Theo Melcher.

Der Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr befasst sich insbesondere mit fachlichen, rechtlichen sowie politischen Fragen und Problemen, die sich den Kreisen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben stellen. Dabei geht es um Themen wie die Mittelstandsförderung, die Finanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs, den Landesstraßenbau und die Digitalisierung des Kfz-Zulassungswesens, bei der der Rhein-Kreis Neuss zu den Vorreitern in Nordrhein-Westfalen gehört.