Nach seiner konstituierenden Sitzung vor genau sechs Jahren erlebt der aktuelle Kreistag nun eine zweite Premiere: Erstmalig tagt er nicht im Kreistagssitzungssaal in Grevenbroich. Coronabedingt tritt er am Mittwoch, 24. Juni, in der Turnhalle des kreiseigenen Berufskollegs für Technik und Informatik am Hammfelddamm 2 in 41460 Neuss zusammen. Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils der letzten Sitzung vor der Kommunalwahl stehen unter anderem Änderungen des Landschaftsplanes, der Zensus 2021, die Bestätigung von Dringlichkeitsbeschlüssen im Zuge der Corona-Maßnahmen und Anträge aus den Fraktionen.