Die Kult-Veranstaltung im Grevenbroicher Herbst soll endlich wieder stattfinden: das Last-Order-Novemberkonzert. Entsprechend lautet auch das Motto: „On the road again“. Geplant ist der 27. November 2021, ab 19 Uhr ist Einlass in der Erasmus-Aula an der Röntgenstraße. Tickets zum Preis von zehn Euro gibt es bei den Grevenbroicher Vorverkaufsstellen Optik Hamelmann (Kölner Straße), Glaserei Hauswald (Steinweg), Lotto Otto (Goethestraße) sowie bei den Bandmitgliedern und via E-Mail unter: roland.busch@lastorder.org

Nach jetzigem Stand wird es ein 3-G-Konzert: Die Voraussetzungen zur Teilnahme heißen also genesen, geimpft, getestet. Dazu ist jeweils ein Nachweis für alle Besucherinnen und Besucher nötig. Die Zuschauerzahl ist begrenzt – es heißt also schnell sein und Tickets im Vorverkauf erwerben. Zum Neustart nach der Corona-Pandemie präsentiert Last Order ein Best-of-Programm. „Wir wollen unseren Fans nach der langen Wartezeit echte Rock-Klassiker zum Mitmachen und Abgehen präsentieren“, sagt Last-Order-Frontmann Roland Busch: „Wir freuen uns, endlich wieder live in Grevenbroich vor Publikum auftreten zu dürfen und sind dankbar, dass uns die Stadtverwaltung dabei tatkräftig unterstützt.“