Konferenz für Gesundheit, Pflege und Alter im Kreishaus Grevenbroich

Konferenz für Gesundheit, Pflege und Alter im Kreishaus Grevenbroich

Die 11. Konferenz für Gesundheit, Pflege und Alter tagt am Mittwoch, 14. November, von 15 bis 17 Uhr im Kreissitzungssaal im Kreishaus Grevenbroich. Interessierte Bürger können an dieser öffentlichen Sitzung teilnehmen.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke eröffnet die Veranstaltung, bei der es unter anderem um die so genannte interventionelle Neuroradiologie geht. Dr. Dan Meila vom Johanna-Etienne-Krankenhaus stellt dieses Verfahren vor: Mit Hilfe von minimal-invasiven Katheter-Eingriffen können zum Beispiel Blutgerinnsel im Gehirn beim Schlaganfall entfernt werden. Weitere Themen sind die örtliche Planung nach dem Altenpflegegesetz NRW und die Aktivitäten der Jugend- und Drogenberatung in Neuss. Außerdem beschäftigt sich die Konferenz mit der sozialpsychiatrischen Versorgung im Kreis. Anmeldungen zur Konferenz nimmt Marion Kuhlen bis zum 12. November entgegen unter Telefon 02181 601-5390 sowie per E-Mail unter marion.kuhlen@rhein-kreis-neuss.de.