Am kommenden Montag (04. Oktober 2021) öffnet die Sparkassen-Filiale in Kapellen wieder ihre Türen – gut drei Monate nach der Sprengung eines Geldautomaten. Geld konnten die Täter seinerzeit zwar nicht erbeuten, bei der Sprengung wurden allerdings neben dem Geldautomaten auch die Räumlichkeiten der Filiale sowie weitere SB-Geräte im Foyerbereich erheblich beschädigt. Die Filiale musste daher wegen der notwendigen umfangreichen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen bleiben.

Diese Arbeiten stehen nun kurz vor dem Abschluss: Anfang nächster Woche können sich Filialleiterin Marion Stumpilich und ihr Team wieder vor Ort um ihre Kundinnen und Kunden kümmern. Mit Ausnahme von zwei noch fehlenden SB-Geräten, die in den nächsten Wochen geliefert werden, ist die Filiale wieder uneingeschränkt nutzbar.