Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, Ulrike Kreuels, laden am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ins Kreishaus Grevenbroich ein.

Am 25. November werden dort im Kreissitzungssaal von 10 bis 12 Uhr in Form eines World Cafés „Facetten häuslicher Gewalt“ beleuchtet. Dabei werden körperliche, sexualisierte, digitale und psychische Gewalt näher betrachtet, ebenso wie deren Ursache, Wirkung und der Umgang damit.Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Sie findet im Rahmen des Bündnisses gegen Häusliche Gewalt beim Rhein-Kreis Neuss statt – initiiert von der Frauenberatungsstelle Frauen helfen Frauen Neuss und dem Rhein-Kreis Neuss.Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen wird seit 1981 jährlich begangen. Rund um diesen Tag setzt TERRE DES FEMMES mit der Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ ein sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen. Wie schon in der Vergangenheit beteiligt der Rhein-Kreis Neuss sich an der Fahnenaktion und zeigt zum Jahrestag wieder Flagge vor den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich.