Wer eine besondere Geschenkidee mit regionalem Bezug sucht, erhält in den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich den Fotokalender „Heimatbilder 2022“. Dieser wird an den Bürger-Servicecentern zum Preis von drei Euro verkauft und enthält die 12 Siegerbilder aus dem Fotowettbewerb des Rhein-Kreises Neuss.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreis-Pressesprecher Benjamin Josephs freuen sich, dass bei dem Fotowettbewerb eine großartige Auswahl an Motiven zusammen gekommen ist. „Dieser Kalender zeigt die Vielfalt und Schönheit unseres Kreis im Wechsel der Jahrzeiten und lädt dazu ein, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen“, sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Benjamin Josephs fügt hinzu, dass die Jury es nicht leicht hatte, aus mehr als 600 eingereichten Fotos die 12 Sieger zu küren. Die Motive reichen von Sehenswürdigkeiten wie dem Kloster Knechtsteden, der Braunsmühle in Kaarst, der Villa Erckens und Schloss Dyck bis hin zum römischen Wachtturm. Aber auch spielende Rehkitze, bunte Tulpen, ein Kohlfeld in Lank und Container am Neusser Hafen wurden als Siegerfotos ausgewählt. Josephs verspricht: „Wir veranstalten auch 2022 einen Fotowettbewerb und hoffen wieder auf viele tolle Einsendungen.“

Die diesjährigen Preisträger freuten sich über eine Jahreskarte für Schloss Dyck und 100 Euro. Die Siegerfotos kamen von Stefan Schülgen aus Dormagen, Julia Kiefer aus Grevenbroich, Natascha Kaban aus Korschenbroich, Simone Bovelet aus Korschenbroich, Karl-Heinz Matheisen aus Neuss, Markus Krings aus Grevenbroich, Andreas Lippmann aus Korschenbroich, Daniela Mager aus Meerbusch, Sebastian Kaiser aus Meerbusch, Marcel Schmitz aus Neuss, Frank Röder aus Grevenbroich und Jörgen Klein aus Korschenbroich.

Die Kalender im DIN A3-Format werden sowohl in den Kreishäusern als auch im E-Shop des Rhein-Kreises Neuss verkauft. Sie können unter dem Link shop.rhein-kreis-neuss.de bestellt werden.