Hape Kerkeling und Julius Weckauf tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Jüchen ein

Hape Kerkeling und Julius Weckauf tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Jüchen ein

Julius Weckauf aus Hochneukirch ist als der geniale Darsteller des jungen Hape Kerkeling im Film „Der Junge muss an die frische Luft“ derzeit in aller Munde und ein sympathischer Werbeträger für die junge Stadt Jüchen. Am vergangenen Sonntag folgte er – gemeinsam mit seinen Eltern und seinen beiden Geschwistern – der Einladung von Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens, sich in das Goldene Buch der Stadt einzutragen. Julius freute sich, dass er sich gemeinsam mit dem „echten“ Hape Kerkeling in das Goldene Buch eintragen konnte.

Der Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher Hape Kerkeling hatte sich ebenfalls Zeit für einen gemeinsamen Nachmittag im Schloss Dyck genommen und ließ sich von Julius gerne durch die Räume des Hochschlosses führen. Kerkeling zeigte sich sehr beeindruckt vom historischen Wasserschloss sowie der Park- und Gartenanlage. Auch die IGPOTY 2018, eine Ausstellung internationaler Gartenfotografie-Gewinner im Obergeschoss des Hochschlosses fand seine Aufmerksamkeit. In entspannter Atmosphäre wurde bei einem Imbiss in der Schloss-Remise über die Dreharbeiten zum Film und die legendären Auftritte von Hape, unter anderem der Versuch als Königin Beatrix der Niederlande ins Schloss Bellevue zu kommen, gefeixt. Interessiert zeigte sich Hape Kerkeling auch an den aktuellen Herausforderungen im Rahmen des Strukturwandels mit dem sich Jüchen intensiv beschäftigt.