Hämmern, Sägen, Hütten bauen – das können Kinder von sechs bis 12 Jahren in den Herbstferien auf dem Schulhof der Grundschule Glehn. In der Woche vom 19. bis 23. Oktober laden das Jugendamt Rhein-Kreis Neuss und die Jugendeinrichtung „SinnFlut“ täglich von 10 bis 16 Uhr zu einem Bauspielplatz ein. In Kleingruppen können die Mädchen und Jungen zu Hammer und Nagel greifen. Daneben werden auch Mal- und Bastelaktionen sowie Spielmöglichkeiten angeboten.

Im Teilnehmerbeitrag in Höhe von 15 Euro sind neben den Programmkosten ein Mittagssnack sowie Getränke enthalten. Wer beim Bauspielplatz dabei sein will, kann sich ab sofort in der SinnFlut anmelden und dort auch den Teilnehmerbeitrag abgeben. Die Jugendeinrichtung ist dienstags bis donnerstags von 15 bis 19 Uhr und freitags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Besucher erreichen die SinnFlut am Buscherhof 7 über den Schulhof der benachbarten Grundschule. Weitere Informationen zum Bauspielplatz gibt es bei Andreas Bendt vom Kreisjugendamt unter Tel. 02161 6104-5136.