Kinder zwischen 10 und 13 Jahren können bei der Sommerferienaktion „Art Attack“ vom 29. Juni bis 3. Juli mitmachen. Das Kreisjugendamt bietet dieses Ferienprogramm zusammen mit der Gemeinschaftshauptschule Korschenbroich in Kleinenbroich und der Jugendeinrichtung Basement an. In der ersten Ferienwoche können die Mädchen und Jungen täglich von 9 bis 14 Uhr auf dem Gelände der Hauptschule an der Von-Stauffenberg-Str. 47 in Kleinenbroich kreativ werden.

Angeboten werden verschiedene Aktionen: Schmuckherstellung mit Kunstharz, Bau eines Bumerangs, Medien-Workshop, Graffiti-Workshop und vieles mehr. Selbstverständlich werden die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten. Im Teilnehmerbeitrag von 15 Euro sind die Kosten für das Programm sowie für Getränke und einen Mittagsimbiss enthalten. Interessierte erhalten Anmeldeformulare in Geschäften in Kleinenbroich und im Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss an der Rheydter Straße 1-3 in Korschenbroich. Die Anmeldungen können bis zum 24. Juni in den Briefkasten der Hauptschule eingeworfen werden. Die Teilnehmer zahlen den Beitrag am ersten Tag vor Ort. Ansprechpartner sind Burgunde Rogacki von der Hauptschule unter Tel. 02161/648585 oder 4029777 und Michael Hackling vom Jugendamt unter Tel. 02161/6104-5133.