In der letzten Sommerferienwoche geht es mit dem Rad raus. Vom 8. bis zum 15. August 2021 findet erstmalig die „Niederrheinische Raderlebniswoche“ statt. Auf ausgewählten Radrouten lässt sich der Niederrhein dort mit seinen attraktiven Orten, der reizvollen Landschaft und seinen wunderschönen Wasserläufen entdecken. Die verschiedene Themenrouten bieten einen besonderen Ferienspaß für die ganze Familie getreu dem Motto „Stadt.Land.Fluss“. 63 Orte zwischen Rhein und Maas beteiligen sich mit insgesamt 94 verschiedenen Routen an der Raderlebniswoche, die Corona bedingt dieses Jahr nicht als Raderlebnistag, wie sonst immer, sondern als ganze Woche stattfinden wird. Anders als beim Niederrheinischen Radwandertag gibt es keine festen Start- und Endpunkte, keine Stempelstellen und kein Rahmenprogramm vor Ort.

Durch Neuss werden insgesamt fünf der 94 Routen gehen. Alle Neusser Routen starten am Kinderbauernhof am Nixhütter Weg 141 und bieten tolle Abwechslung. Die Touren haben ganz unterschiedliche Längen und reichen von der familienfreundlichen Kurzroute bis hin zur sportlichen Herausforderung. So ist für jeden die passende Strecke zu finden. Vor oder nach der Tour lädt der Kinderbauernhof noch zum Verweilen ein. Um die Raderlebniswoche noch spannender zu machen, werden an den verschiedenen Startpunkten sogenannte Schlüsselwörter zu finden sein. Sobald man an einem Schlüsselwort vorbeikommt, empfiehlt es sich, dieses zu notieren. Denn im Aktionszeitraum vom 08. bis 18. August kann man mit der Eingabe von zwei Schlüsselwörtern auf der Webseite der Raderlebniswoche, an einem Gewinnspiel teilnehmen. So zählen Gutscheine, Souvenirs und sogar ein Fahrrad zu den Gewinnen.

Alle Informationen zu den Touren (PDF-Karten und GPX-Daten) und zum Gewinnspiel gibt es unter:
https://www.niederrhein-tourismus.de/radwandertag