Endlich rauchfrei - ein Programm zur Raucherentwöhnung

Endlich rauchfrei - ein Programm zur Raucherentwöhnung

Rauchen ist schädlich. Es verursacht nicht nur Krebs, sondern auch andere Herzerkrankungen. Auch E-Zigaretten sind keine Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, da sie auch zu chronischen Lungenerkrankungen führen können.

Deshalb bietet die Caritas Neuss ein Programm zur Rauchentwöhnung an. Ab Freitag, 9. November 2018, 18 bis 19.30 Uhr, startet das sechswöchige Programm in der Caritas Fachambulanz, Rheydter Straße 176 in Neuss. Denn bei einem Rauchstopp sinkt das Risiko für Krebs, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich. Die Kursleiterin Inske Hennigfeld ist vom „Rauchfrei-Programm“ überzeugt: „Ein konsequenter Rauchstopp bringt zusätzliche Lebensjahre. Dieser ist mit unserem Kurs möglich“. Innerhalb der sechs Wochen wird in der Gruppe mit bis zu zwölf Teilnehmern der Rauchstopp vorbereitet und durchgeführt. Zusätzlich wird eine Ohrakupunktur angeboten, die die Entzugssymptome und das Verlangen nach einer Zigarette lindert. Die Kosten von 170 Euro übernimmt in der Regel anteilig die Krankenkasse.

Eine Anmeldungist ist unter der Telefonnummer 02131 889 170 möglich.