Die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss lohnt sich

Die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss lohnt sich

Rabatte beim Bäcker, Frisör und auch im Theater, Schwimmbad oder Kino bietet die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Mehr als 34 000 Familien nutzen die Karte bereits, die kostenlos an Familien im Kreis mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren ausgegeben wird. Insgesamt mehr als 300 Unternehmen und Einrichtungen unterstützen die familienfreundliche Initiative des Rhein-Kreises Neuss mit Rabatten und Vergünstigungen.

Auch die Naturbühne Blauer See in Ratingen bietet in dieser Saison wieder vergünstigte Karten für Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Jeweils einen Rabatt von zwei Euro pro Ticket gibt es für die Aufführungen von „Pippi feiert Geburtstag“ am 4., 5., 25. und 26. August jeweils um 15.30 Uhr. Dann zahlen Kinder 10 Euro (statt 12 Euro) und Erwachsene 16 Euro (statt 18 Euro). Pro Familienkarte werden bis zu vier vergünstigte Tickets ausgegeben. Die Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse gegen Vorlage der Familienkarte erhältlich; Interessierte können ihre Plätze unter Telefon 02302 427152 vorab reservieren. Auch die Köln-Düsseldorfer (KD) Deutsche Rheinschiffahrt AG gewährt Rabatte auf die Fahrpreise. So können Familien mit der Familienkarte sowohl bei Panoramafahrten in Düsseldorf und Köln als auch bei Linienfahrten bis zu 20 Prozent sparen. Neu hinzugekommen sind als Partner zuletzt mehrere Veranstalter von Eltern-Kind-Kursen im Kreisgebiet, unter anderem eine Schwimmschule für Babys.
Petra Fliegen, Leiterin des Familienbüros, freut sich, dass viele Unternehmen Interesse an einer Zusammenarbeit signalisieren. Sie betont: „Wir beraten die Partner unserer Familienkarte, überlassen es aber ihnen selbst, welche Form von Vergünstigung sie anbieten.“ Eine Übersicht über alle Partnerunternehmen findet sich auf der Internetseite des Kreises unter www.unserefamilienkarte.de. Unter diesem Link können Familien auch Online-Anträge stellen oder ihre Familienkarte verlängern lassen. Weitere Informationen zur Familienkarte erteilen Gabriele Kamp und Hildegard Otten vom Familienbüro unter Telefon 02161 6104-5166 und -5165.