377 Bewohner eines Gebäudekomplexes in Grevenbroich wurden am Sonntag auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Bei insgesamt fünf Bewohnernwurde dabei eine Covid19-Infektion nachgewiesen. Alle anderen Testergebnisse sind negativ.

Bei den positiv Getesteten handelt es sich um eine alleinstehende Person sowie vier weitere Infizierte aus drei unterschiedlichen Familien. Das Kreis-Gesundheitsamt empfiehlt der Stadt, die Betroffenen schnellstmöglich gemeinsam mit allen im Haushalt lebenden Personen für zunächst 14 Tage anderweitig unterzubringen. Zur Verhinderung weiterer Ansteckungen wird das Gesundheitsamt des Rhein-Kreis Neuss nun alle Kontaktpersonen der Infizierten ermitteln und der jeweils zuständigen Stadt empfehlen, diese unter Quarantäne zu stellen. „Durch das schnelle und konsequente Handeln aller Beteiligten haben wir die Infektionen frühzeitig erkannt und konnten mögliche neue Infektionsketten so unmittelbar unterbrechen“, zeigt sich Landrat Hans-Jürgen Petrauschke erleichtert, dass nur bei wenigen Personen eine Infektion nachgewiesen wurde. „Mein Dank gilt allen Bewohnern für ihr Verständnis und allen Helfern dafür, dass sie die Testungen durch ihren großen Einsatz ermöglicht haben“, so Petrauschke.

Bei allen negativ getesteten Bewohnern des Gebäudekomplexes wird die Quarantäne nun aufgehoben. Personen, die nicht getestet werden wollten, verbleiben für 14 Tage unter Quarantäne. „Wenn Bewohner Symptome einer Atemwegserkrankung bemerken, bitte ich diese, sich für einen erneuten Test bei der Hotline des Kreis-Gesundheitsamtes melden“, bietet der Landrat auch weitere Unterstützung an. Die Hotline des Kreis-Gesundheitsamtes ist unter der Telefonnummer 02181/601-7777 montags bis freitags von 8 – 18 Uhr und am Wochenende von 9 – 18 Uhr erreichbar.

Am Sonntag wurde allen etwa 450 Bewohnern des Gebäudekomplexes in Grevenbroich eine Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus angeboten. Zuvor war am Freitag bekannt geworden, dass sich zwei dort wohnhafte Familien, bei denen eine Infektion festgestellt worden war, nicht an die Quarantäneauflagen gehalten haben.