Die Aachener Musikerin “Jooles” spielt am kommenden Samstag (13. Juni 2020) in der Villa Erckens.

Jooles schreibt von lauten Gefühlen und leisen Gedanken, singt mit vorlautem Rhythmus über barfüßige Wahrheit und lässt an den richtigen Stellen das Gefühl von Zuhause im Herzen aufflackern. Sie überzeugt durch ihre eindrucksvolle Stimmgewalt sowie ihr unverblümtes Songwriting. Beides verarbeitet sie zu brachialen Balladen und Liebeserklärungen. Irgendwie ist alles authentisch, unverwechselbar und tief. Eine treibende, aber warme Gitarre bietet Grund und Boden für Jooles Stimme, mit der sie in verschiedenen Klangfarben bunte Szenarien auf die Leinwände in den Köpfen malt. Als Frontfrau ihrer ersten Band „The Tideline“ hat sie Touren in Deutschland, nach Großbritannien und Österreich absolviert. 2011 erhielt sie den „Deutschen Rock- und Pop-Preis“ für das beste Studioalbum. Die beiden Solo-Konzerte finden um 20 und um 22 Uhr statt.

Eine Anmeldung kann per mail an kultur@grevenbroich.de oder telefonisch unter Tel. 02181/608-656 erfolgen. Der Eintritt beträgt 10 Euro.