Sofie Reed, schwedisch-stämmige Musikerin und Songwrighterin gilt als  phänomenales  Multitalent in der internationalen Blues-Roots Szene. Ihren Geburtsort im mittelschwedischen Ludvika verließ sie bereits als 18-jährige, um sich zunächst in Minneapolis (USA) niederzulassen, wo sie in der lokalen Musikszene als talentierte Autodidaktin rasch bekannt wurde.

In den vergangenen Jahren hat sie sich insbesondere durch zahlreiche umjubelte Auftritte bei  Bluesfestivals in Frankreich und Schweden zum  Publikumsliebling entwickelt. Mit ihrer kraftvollen souligen Stimme und einer hierzulande wohl  eher ungewöhnlichen Instrumentierung, überwiegend Mountain Dulcimer sowie Lap Steel Gitarre, Ukulele, Bluesharp und handgefertigter Stompbox, zieht  sie die Zuhörer  schon nach wenigen Takten in ihren Bann. Bei diesem Konzert gibt es auf Grund der Brandschutzbestimmungen keine Bestuhlung. Nach vorheriger telefonischer Reservierung und nach Vorlage des Behindertenausweises kann ein Sitzplatz vom Kulturzentrum Sinsteden zur Verfügung gestellt werden. Einlass: 18 Uhr / Beginn: 19 Uhr / Eintritt 7 €

Weitere Informationen gibt es beim Kreiskulturzentrum Sinsteden an der Grevenbroicher Straße 29 in Rommerskirchen unter Telefon 02183-7045 und unter www.kulturzentrum-sinsteden.de.