Auf dem Strategischen Bahndamm zwischen Neukircherheide und L 69-Sittarder Hof müssen wegen Starkast-Abbrüchen und wegen Folgen der Trockenheit in den letzten Jahren mit Pilzbefall 23 Pappeln, Bergahorne, Fichten und Buchen auf 5 bis 6 Meter Höhe eingekürzt oder gefällt werden. Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden die Arbeiten zeitnah, das heißt vom 23. bis zum 28. Juli erfolgen. Dabei werden Teilabschnitte des Bahndammes für jeweils mehrere Stunden abwechselnd gesperrt. Die Forstdienststelle des Rhein-Kreises Neuss begleitet die Maßnahme und bittet Spaziergänger und Radfahrer, sich während der Arbeiten an die Absperrungen zu halten.