Bei der routinemäßigen Überprüfung der durch einen Corona-Schnelltest bei Mitarbeitern des Rheinland Klinikum Grevenbroich festgestellten Infektionen hat sich die Zahl der infizierten Mitarbeiter des Krankenhauses auf drei reduziert. Alle weiteren nach Bekanntwerden der Infektionen vorgenommenen Testungen waren negativ.

Das Kreisgesundheitsamt hat das Besuchsverbot für das Krankenhaus sowie den Aufnahmestopp nach dem Vorliegen der Ergebnisse mit sofortiger Wirkung aufgehoben.