Über 70 Farbstrahler, 50 Meter Lichterkette, 30 Meter Eisregen, diverse Feuerkelche und ein Aktionszeitraum. Mit der Aktion “Winterlichter” gibt es in der Woche vor Weihnachten erstmalig eine gemeinschaftliche Illumination rund um den Finlay-Park und die Alte Feuerwache, auf die sich Grevenbroich nun freuen darf. Im Rahmen des Förderprojektes “Neustart Kultur” lädt der Verein Alte Feuerwache vom 17. bis 19. Dezember 2021 auf das Außengelände der eigenen Räumlichkeiten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Illumination des Finlay-Parks, die täglich von 15 bis 20 Uhr zu sehen sein wird. „Wir werden ein buntes und weihnachtliches Lichtermeer zaubern, das zum Flanieren durch den Finlay-Park einlädt” verspricht Christian Fend von exact eventtechnik vorfreudig. Eingebettet wird die Illumination in einen kleinen Weihnachtsmarkt direkt an der Alten Feuerwache. In gemütlicher Atmosphäre kann sich so an Feuerkelchen aufgewärmt und bei einem heißen Getränk auf das Weihnachtsfest eingestimmt werden. Süße Köstlichkeiten wie Crêpes, Waffeln und Poffertjes sorgen für die passende Verpflegung. An allen Tagen steht eine Fotobox mit kostenloser Druckausgabe für weihnachtliche Schnappschüsse zur Verfügung. Jonas Clever aus dem Team der Alten Feuerwache weiß zu berichten: „Durch eine solche Aktion können wir auch unseren Kooperationspartnern wieder eine Möglichkeit bieten, tätig zu werden. Das ist mindestens ein schöner Nebeneffekt der Aktion.“

Auch im Saal der Alten Feuerwache wird an den Tagen einiges geboten. Den Auftakt bildet am Freitag eine Theateraufführung für Kinder. Um 16 Uhr wird das Stück „Hexe Winnie zaubert Weihnachten“ vom Wittener Kinder- und Jugendtheater aufgeführt. Veranstaltet wird das Theater vom Verein Rappelkiste Grevenbroich. Familien können sich mit ihren Kindern kostenlos für die Veranstaltung auf der folgenden Webseite anmelden: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSercmiwlRoyYx2I8i7v0DOB2cqzAt7w-sqn3ws4l8oeiWOhLw/viewform (www.rappelkiste-gv.de)

Mit der weihnachtlichen Medienwerkstatt dreht sich der Samstag rund um das Thema Medien. Es gibt für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren die Möglichkeit, an verschiedenen Workshops zu den Themen Foto-, Video- und Audiografie teilzunehmen. Die Workshops sind interaktiv gestaltet und werden von geschultem Fachpersonal durchgeführt. Somit wird hier ein echter Mehrwert mit Spaß verbunden und die Teilnehmenden können etwas lernen. „Das Arbeiten mit Medien ist aktueller denn je. Wir freuen uns, dass wir Angebote in diesem Bereich umsetzen können“ freut sich Julia Linke, Medienpädagogin der Alten Feuerwache. Die Anmeldung und weitere Informationen sind auf der Webseite https://www.altefeuerwache-gv.de/ zu finden.