Im Waldgebiet Liedberger Haag werden am morgigen Freitag (29. Mai) abgestorbene Bäume gefällt. Die Bäume sind infolge der trocken-heißen Witterung der letzten Jahre vertrocknet und müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit entnommen werden. Dies teilt die Forstdienststelle des Rhein-Kreises Neuss mit. Sie bittet um Verständnis, dass es im Zuge der Maßnahme zu kurzfristigen Sperrungen der Waldwege kommen kann.