Das vierte Konzert der 13. Grevenbroicher Gitarrenwochen mit Johann May und Sven Jungbeck am Freitag, 12. November 2021 um 20 Uhr in der Villa Erckens. May und Jungbeck verbinden im Duo Klänge aus Jazz, Latin, Folk und Pop. Freie Improvisation und feste Arrangements stehen hierbei gleichermaßen im Vordergrund. Johann May ist Gitarrist bei der von der Kritik hochgelobten Jazz-Rock-Band „Jin Jim“ und Kontrabassist der Alternative-Country-Truppe „JJ and the acoustic machine“. Rund um den Globus unterwegs ist Sven Jungbeck seit vielen Jahren mit Joscho Stephan, dem Meister des modernen Gypsy-Swing. So können beide Instrumentalisten auf reichhaltige Erfahrungen als Live- und Studiomusiker zurückgreifen. Die Songs ihres neuen Albums „Across the City“ wurden im letzten Lockdown vielfach als Streaming-Konzerte veröffentlicht und erreichten eine beachtliche
Resonanz.

Der Eintritt beträgt 15 Euro – Kartenreservierungen können per E-Mail an kultur@grevenbroich.de erfolgen.