Wenn Angehörige dringend Hilfe brauchen ...

Wenn Angehörige dringend Hilfe brauchen ...

Auch in 2018 setzt das St. Alexius-/St. Josef-Krankenhaus, Nordkanalallee 99 (Neuss), seine erfolgreiche Schulungsreihe für Angehörige psychisch Erkrankter fort: Die kostenfreien Kurse der Familialen Pflege unterstützen Angehörige bei ihrer begleitenden oder betreuenden Tätigkeit, schulen sie im Umgang mit psychisch Erkrankten und schützen damit vor Überbelastung.

An drei Veranstaltungstagen à drei Stunden erfahren die Teilnehmenden nicht nur mehr zu konkreten Hilfsangeboten, sondern haben auch die Gelegenheit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und mit sozialrechtlichen Angelegenheiten auseinanderzusetzen.
 Der erste Kurs zum Thema Demenz findet mittwochs, am 10., 17. und 24. Januar, jeweils von 17 bis 20 Uhr in der Klinik statt; ein zweiter dann Freitag, 19., 26. Januar und 2. Februar, jeweils von 10 bis 13 Uhr.
Der Kurs zum Thema Depression/Bipolare Erkrankung findet statt am Dienstag, 23. und 30. Januar und Mittwoch, 7. Februar, 17 – 20 Uhr. 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bei Daniela Lüder unter 0174-1689335 oder per E-Mail an d.lueder@ak-neuss.
Die Familiale Pflege ist ein Modellprojekt der AOK Rheinland/Hamburg und Universität Bielefeld.