Weihnachtsmärkte in der Region kostenlos ankündigen

Wenn demnächst wieder der Duft von Glühwein und Lebkuchen in der Luft liegt, beginnt die Zeit der Weihnachtsmärkte. Auch die Kommunen im Rhein-Kreis Neuss von Dormagen über Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Neuss und Meerbusch bis Rommerskirchen laden zum Bummeln zwischen selbstgefertigten Krippen und Weihnachtsbaumkugeln ein. Veranstaltungen in der Region von Adventssingen bis hin zu Weihnachtsmärkten finden sich auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss unter www.rhein-kreis-neuss.de.

Um einen möglichst umfassenden Überblick über die vorweihnachtlichen Angebote zu schaffen, bittet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit alle Veranstalter um die Weitergabe ihrer Termine. Kostenlos können Privatpersonen, aber auch Einrichtungen, Organisationen und Vereine auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss über ihren Weihnachtsmarkt informieren. Sie tragen ihre Veranstaltungstermine selbst unter www.rhein-kreis-neuss.de/vorschlag ein. Nicht nur Weihnachtsmärkte werden im Veranstaltungskalender veröffentlicht – auch weitere Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte, Kurse, Sportevents und Theateraufführungen können im Online-Veranstaltungskalender des Rhein-Kreises Neuss angekündigt werden.

Für Fragen und weitere Informationen zum Veranstaltungskalender steht Sebastian Fischer unter Telefon 02131 928-1308 von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.