WDR-Big Band gastiert in Jüchen

Am Mittwoch, dem 25. Februar 2015 findet um 11.00 Uhr ein gemeinsames Konzert der WDR-Big Band und der Big Band des Gymnasiums Jüchen im Rahmen des Projektes Jazz@School in der Peter-Giesen-Halle statt. Das Projekt richtet sich an weiterführende Schulen, die eine eigene Big Band haben. Vor dem Konzert kommen dann Musikerinnen und Musiker der WDR Big Band an die ausgewählten Schulen und coachen den Nachwuchs, die zusammen für den „großen Auftritt“ mit dem Profis und dem Moderator und Rapper Niels Freidel proben.

Die Big Band des Gymnasiums Jüchen besteht momentan aus 21 Schülern. Die Besetzung orientiert sich an der klassischen, traditionellen Big Band-Stimmverteilung mit drei „sections“, bestehend aus 2 Altsaxophonen, 2 Tenorsaxophonen, 1 Baritonsaxophon (reed-section), 4 Trompeten, 4 Posaunen (brass-section) und Piano, Gitarre, Bass, Drums (rhythm-section). Im vergangenen Jahr wurde die Big Band des Gymnasiums Jüchen beim NRW-Entscheid des Wettbewerbs „Jugend jazzt“ in Dortmund mit einem hervorragenden ersten Preis ausgezeichnet!
Der WDR Big Band gehört auch der gebürtige Jüchener Frank Chastenier an. Er studierte Klassisches und Jazz-Klavier an den Hochschulen von Aachen und Köln und war Mitglied im Landesjugendjazzorchester NRW, Bundesjugendjazzorchester und bei Peter Herbolzheimers „Rhythm Combination and Brass“. Seit 1991 ist er Pianist in der WDR Big Band Köln.

Eintrittskarten:

15,00 € (freie Platzwahl in den beiden Mittelblocks) beim Bürgerbüro der Gemeinde Jüchen, Zimmer 001, Am Rathaus 5, Jüchen, Tel. 02165 – 915 1010 oder 915 – 0

Kommentare sind geschlossen.