Vortrag und Diskussion zu Inklusion in der Schule

Individuelle Förderung und Inklusion: Auf die „richtige“ Haltung kommt es an? – Zu diesem Thema findet am Dienstag, 4. Oktober, um 14.30 Uhr ein Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion statt. Das Kompetenzteam NRW lädt zusammen mit dem Inklusionsbüro des Rhein-Kreises Neuss zu dieser Veranstaltung im Romaneum an der Brückstrasse 1 in Neuss ein.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu der Reihe „Schulische Inklusion im Rhein-Kreis Neuss“ des Inklusionsbüros. Im Anschluss an den Vortrag von Prof. Dr. Claudia Solzbacher werden in der Podiumsdiskussion Entwicklung und Perspektiven der schulischen Inklusion im Rhein-Kreis Neuss beleuchtet. Interessierte melden sich in der Kreisverwaltung bei Gabriele Sponheimer-Golüke, Leiterin des Inklusionsbüros, an unter Telefon 02131 928-4039 oder per E-Mail unter neuss@kt.nrw.de.

Kommentare sind geschlossen.